Sanierung Jugendstilhäuser Krefeld Mühlenstrasse 1983

Die Häuser gehören zu einer Häuserzeile, die vor dem ersten Weltkrieg mitten in der Innenstadt als Bordellhäuser gebaut worden sind. Diese Nutzung wurde nach dem zweiten Weltkrieg aufgegeben, und die Häuser waren dem Verfall preisgegeben. Unsere Planung geht auf den Wettbewerbserfolg beim städtebaulichen Wettbewerb für die Neuordnung dieses Teils der Innenstadt von Krefeld zurück, bei dem wir, entgegen der Auslobung, für den Erhalt und die Unterschutzstellung der Häuser eingetreten waren. Unsere Planung sah den Erhalt der Fassaden und der konstruktiven inneren Struktur vor und hat dieses Ziel auch erreicht. Die Häuser werden heute in den Obergeschossen als Wohnungen mit Dachgärten und im Erdgeschoss als Büros genutzt.